NL | EN | DE | RU

Safari-Center
Naivasha, Kenia

Grundsteinlegung am 4. Dezember 2020, Eröffnung 2021

Was braucht man auf Reisen? Einen sicheren Ort, an dem man einen Moment der Entspannung, des guten Essens und allem, was für die weitere Reise benötigt wird, genießen kann. „Speisen, einkaufen, ausruhen und spielen“. Gute Parkmöglichkeiten, eine Tankstelle, Orte zum Spielen mit Kindern, ein gutes Einzelhandels- und gastronomisches Angebot und natürlich saubere Toiletten. Das bietet das Safari-Center seinen reisenden Kunden. Großartige, multifunktionale Einrichtungen an strategisch gut gewählten Standorten.

Convenience und Komfort
JDV ist derzeit Teil des Entwicklungsteams des Standorts Naivasha. Das Projekt ist als Oase auf dem Weg von Nairobi nach Uganda konzipiert. Ein wichtiger Ort, an dem jede Woche mindestens 100.000 Fahrzeuge vorbeifahren und der auch in der Nähe eines stark wachsenden Wohngebiets liegt. Vor Ort werden ca. 3.000 qm in verschiedene Einzelhandels- und gastronomische Einheiten aufgeteilt. Safari-Center ist das erste Unternehmen, das in Kenia hochwertige Raststätten realisiert, in denen Convenience mit hohem Komfort kombiniert wird. Das Projekt wird von einem Naivas-Supermarkt gestützt und bietet eine große Auswahl an gastronomischen Angeboten. Daneben wird es mehrere kleinere Einzelhändler und Dienstleistungen wie eine Apotheke, eine Tankstelle und ein Loo4U – WC für alle – geben. Alle Einheiten sind durch Terrassen und Gärten miteinander verbunden. Für Kinder gibt es Spielgärten und Rasenflächen zum Laufen und Spielen.

Architektur- und Landschaftsgestaltung des Flaggschiffs Naivasha
Wir sind für das Design verantwortlich; die architektonische und landschaftliche Gestaltung. Wir haben an Fassade, Routing und Stadtplanung gearbeitet. Da JDV mit Naivas in verschiedenen Projekten zusammenarbeitet, waren wir auch am Naivas-Store im Safari-Center beteiligt. Im Safari-Center-Projekt wirken all unsere unterschiedlichen Fachkenntnisse zusammen.