NL | EN | DE | RU

Interview mit Martin Gaber

„Balance zwischen Funktionalität und Inspiration halten“

 

Die Agentur Jos De Vries unterstützt seit 30 Jahren Auftraggeber bei der Entwicklung und Gestaltung von neuen Einzelhandelskonzepten. Renate Veth sprach mit Geschäftsführer Martin Gaber.
Welche neuen Trends beeinflussen den Ladenbau aktuell am meisten?

Der Ladenbau ist für uns ein unterstützendes Element, um die Identität des Händlers zu unterstützen. Im Bereich Ladenkonzeptentwicklung sehen wir, dass Händler verstärkt auf ihre Herkunft setzen. Diese Herkunft (Heritage) ist oftmals ein Ausgangspunkt für neue Entwicklungen.

Welche Problemlösungen sind gefragt?

Für die meisten Händler ist die Frage nach der Balance zwischen Funktionalität und Inspiration eine große Herausforderung. Für manche Bereiche/Warengruppen sucht der Kunde ausschließlich eine rasche Orientierung, einen guten Überblick und ein auf ihn abgestimmtes Sortiment. In anderen Warengruppen geht es deutlich mehr in Richtung Inspiration. Hier entsteht ein Zusatzverkauf für den Händler.

Wie kombiniert man Alt und Neu, Vintage und Geradlinig?

Im privaten Bereich sehen wir das Thema Vintage noch im Trend, allerdings denken wir, dass es hier zu einer Trendwende kommen wird. In Zukunft geht es vielmehr um die Themen Transparenz, Ehrlichkeit und Nachvollziehbarkeit.

Wie schafft man eine Wohlfühlatmosphäre im All-in-one-Market?

Wohlfühlatmosphäre ist immer ein Zusammenspiel aus Farbgebung, Licht, Materialien und Raumgefühl – diese Atmosphäre wird individuell erzeugt und hängt immer von der Zielsetzung ab.

Wie integriert man den Trend Entertainment, Events, Gastronomie im Markt?

Grundsätzlich sollten diese Elemente gut sichtbar im Markt sein, also zum Beispiel in einem zentralen Raum, damit Kunden hier immer wieder vorbeigeführt werden. Diese Bereiche dürfen den Kunden aber nicht stören. Es ist eine gute Balance gefragt.

Das Interview ist erschienen in Branchenbuch GartenCenter 2019, einer Sonderausgabe von TASPO Gartenmarkt, Haymarket Media GmbH, Braunschweig. Abbildung mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Office the Netherlands

Bisonspoor 8000

Copenhagen Toren

Verdieping 7/8

3605 LT Maarssen

T +31 (0)345 563 764

info@josdevries.nl

Office Russia

125047, Москва

Business Center Lesnaya Plaza

4th Lesnoy Pereulok 4, office 425

T +7 964 511 43 78

i.bolotova@josdevries.eu

Office Germany

Landsbergerstraße 318 d

D-80687 München

T +49 (0)89 568 246 580

officegermany@josdevries.eu